TECTA M61 schwarz tisch-des-ansagers el-lissitzky front 1
TECTA M61 schwarz tisch-des-ansagers el-lissitzky persp 2
TECTA M61 schwarz tisch-des-ansagers el-lissitzky persp 3

M61

TISCH DES ANSAGERS,
El Lissitzky, 1923

Geschichte

»Die statische Architektur der ägyptischen Pyramide ist überwunden: unsere Architektur rollt, schwimmt, fliegt. Es kommt das Schweben, Schwingen. Die Form dieser Realität will ich miterfinden und gestalten.« (El Lissitzky, 1926) Umsteigestation von der Malerei zur Architektur, so bezeichnete El Lissitzky seine »Proun«-Bilder, und dieses Umsteigen gilt auch für die beweglichen Bauwerke der täglichen Umgebung, die Tische und Sitze. Freilich existiert das meiste von dem, was Lissitzky für die junge Sowjetunion entwirft, nur als Zeichnung oder Montage: Lissitzky plant in Stahl und Glas, wo es an Holz und Zement mangelt, und schon bald verhindert die gefestigte politische Macht die auch ästhetische Revolution. So kommt 

es, dass von Lissitzky, der in Darmstadt Architektur studierte, kein einziges originales Bauwerk existiert und lediglich Rekonstruktionen erahnen lassen, was der von Konstrukteuren und Dekonstruktivisten heute gleichermaßen geschätzte Künstler, Architekt, Typograf und Entwerfer beabsichtigte, dem es im übrigen stets mehr um das ganze Weltrund als um den beschaulichen stillen Rechtwinkel ging. Tectas Zusammenarbeit mit Lissitzkys Witwe und Sohn geht auf das Jahr 1978 zurück und gilt zunächst einem zerlegbaren Lehnstuhl, ursprünglich für die Hygiene-Ausstellung 1930 in Dresden entworfen. Doch ist dies nur der Beginn einer Reihe von Entdeckungen. Denn in der Figurine des »Ansagers« aus der Mappe

»Sieg über die Sonne« erkennt Axel Bruchhäuser die Grundform einer Tischfläche, wie sie Lissitzky 1930 ebenfalls für Dresden gestaltet hatte.

Material & Farbe

Gestell:
Esche furniert, schwarz oder weiß lackiert, 2 Schübe in Buche und Aktenablage hinter der Tür

Tischplatte:
Kirschbaum oder Ahorn furniert

Variante M61-2:
spiegelbildlich

Optional:

Hängeregistratur



Maße (cm)

Breite: 140
Tiefe: 140
Höhe: 74