TECTA Newsletter

NEWSLETTER #02 2015

02.2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

traditionell eröffnete die Internationale Einrichtungsmesse, imm cologne, die Saison für uns. Zudem präsentierten wir im Rahmen der Passagen die Tecta Bar im Qvest Hotel.

TECTA BAR IM QVEST HOTEL

Am versteckt gelegenen Gereonskloster-Platz mitten im neuen Gerling-Quartier in Köln entstand in Zusammenarbeit mit Hotelbesitzer und Kurator Michael Kaune die Tecta Bar im neu eröffneten Qvest Hotel.

Tecta-Neuheiten und Klassiker, präsentiert im neogotischen Saal des Hotels, zogen Interessierte und Überraschungsgäste wie zum Beispiel den Architekten Hadi Teherani an. Sie entdeckten in der außergewöhnlichen Atmosphäre des ehemaligen Historischen Archivs Kölns unsere Bauhaus-Reeditionen wie den Walter Gropius-Sessel F51 oder den Breuer-Klubsessel D4.

Neuheiten, zum Beispiel der Barhocker von Joop Couwenberg, wurden an der Bar sofort kommunikativer Mittelpunkt. Couwenbergs Kragocker-Serie CC wurde übrigens gerade mit dem renommierten Interior Innovation Award 2015 ausgezeichnet.

Fotografie: HGEsch

TECTA NEUHEITEN 2015: IMM COLOGNE

Neben Joop Couwenbergs Kraghockern, die auch in einer handgefertigten Edition aus recycelten Korken präsentiert wurden, gab es weitere Neuigkeiten auf unserem Messestand: Marcel Breuers Bauhaus-Klassiker brillierten in neuen Bezugsstoffen, satten Farben und mattem Edelstahlgestellen. Ein erfolgreiches Debüt feierte auch der neue Kragstuhl D43 mit hohem Sitzkomfort und ausgewogener Ästhetik.

Ein guter Auftakt und Ausblick in die neue Saison – wir möchten uns bei Ihnen für die positive Resonanz, die schönen Begegnungen und Gespräche auf der Messe und in der Bar bedanken.

Auf ein baldiges Wiedersehen!
Ihr Christian Drescher


TECTA
Bruchhäuser & Drescher OHG
Sohnreystraße 10
37697 Lauenförde
Tel.: +49 (0) 5273 3789 0
Fax: +49 (0) 5273 3789 33
info@tecta.de
www.tecta.de